weil's Spaß macht

Polen 2015

Sommer 2015, unsere erste größere Reise mit dem Cabrio und Mopped. Wir hatten gehofft, dass wir weiter bis Litauen, bestenfalls Estland fahren, hatten allerdings den Trödelmodus an und fanden es überall so schöööön. Und aus den Masuren wollten wir eigentlich gar nicht mehr raus...

Wiselka, 10. bis 11.08.2015

Eine Übernachtung in einem recht einfachen Zimmer inmitten echter Wildschweinnatur 😉

Darłowo-11.bis 13.8.2015

ein schönes Hotel am Fluss, ein schrecklicher Strand und wunderbares Essen. Es war warm und sommerlich und die Kinder durften auf dem Marktplatz stundenlang mit dem Wasserschlauch spielen 🙂

Chełmno-13.8.bis 17.8.2015

Schon wieder eine tolle Unterkunft in einer nichtssagenden Stadt, die sich "Stadt der Liebe" nennt. Bei unserer Abfahrt am Montag früh wurden wir von der Polizei angehalten wegen Alkoholkontrolle!

Toruń

Grudziądz

...und der Weg dahin. Die Stadt hat ca. 100 000 Einwohner, wir sahen allerdings nur die Festung 😉

Masuren-Krutyński Piecek-17.bis 20.8.2015

...ohne Worte 😀

Kwidzyn und Malbork-20.bis 22.8.2015

Załom-22.bis 24.8.2015

Eine Unterkunft im Nirgendwo. Wir wählten unsere Übernachtungen nach dem Verfügbarkeitsprinzip aus, d.h. , dass die grobe Fahrtrichtung natürlich feststand, die Zwischenstationen ergaben sich dann in einem angemessenen Radius. Dieses hier war umwerfend, wenn man solche einsamen Gebiete mag, bei denen man dem Navi die Koordinaten angeben musste, weil es den Ort nicht kannte 🙂

Cedynia-24.bis 26.8.2015

...ein letztes Mal in Polen übernachte, weil sich das preislich für uns richtig lohnt.

Ausflug zum Schiffshebewerk Niederfinow

...und auf dem Rückweg noch schnell eine Zahnarztpraxis in Königsberg bewundert.