Tag 12-13, Marijampolė und Iława

6:19 Uhr in Iława (Iwuawa ausgesprochen) bei schönstem Sommerwetter aus dem Fenster schauen – auf ein Schwimmbad und ein Stadion. Aber immerhin, im Rücken haben wir den See. Den hatten wir auch gestern Abend vor der Nase. Die Nacht haben wir auf Gummibällen verbracht, ich bin nur froh, dass wir zwei Betten hatten, sonst hätten wir uns gegenseitig wie die Flummis durch die Luft gewirbelt.

Am Donnerstag nicht ganz so schweren Herzens (jetzt war aber auch mal genug mit Strand 😉 ) aus Saulkrasti verabschiedet, dann quer durch Lettland und Litauen – aus privaten Gründen – Richtung deutsche Ostsee und HH.
Zwischenstation in Marijampolė, dort waren wir dann schon zum dritten Mal, wir müssen ja durch dieses Schlupfloch zwischen Russland durch, und da bleibt das fast gar nicht aus.

Ich werde versuchen heute Abend noch ein paar bildliche Eindrücke der Fahrten zu posten, ja – unsere Polen sind wieder da auf den Straßen 😀

Hier erstmal ein paar Handybilder:

1 Gedanke zu “Tag 12-13, Marijampolė und Iława”

  1. Einfach nur wunderschön.
    Tolle Bilder, Tolle Landschaft, Toll, Toll, Toll,
    Warte schon sehnsüchtig auf neue Bilder von Eurer tollen Reise 🙂

Schreibe einen Kommentar