Tag 14 – Stettin

Ja, ich muss zugeben, abends bin ich kaputt und kann einfach keine Videosequenzen sortieren, schneiden…. Deshalb auch heute nur ein paar Handybilder von unterwegs – und morgen wird nachgereicht 🙂 Wir sind mittlerweile an der deutschen Ostseeküste in der Nähe von Wismar, zuhause sozusagen. Und was mir besonders auffiel, die ganze Zet reise ich durch …

weiter lesenTag 14 – Stettin

Tag 10 – Carnikava

Ab in den Süden! Carnikava liegt nördlich von Riga und südlich von Saulkrasti an der Gauja – Mündung. Und hier gibt’s ne Menge Holz am Strand – die Ostsee frisst den Wald. Voll war es auch (also vergleichsweise mit den sonst fast menschenleeren Stränden). Und wenn man sich dann fotomotivlos langweilt, muss Action her:

Tag 8 – Nationalpark Gauja

Ungurmuiža – ist ein Landgut im Nationalpark Gauja, dessen Herrenhaus 1732 errichtet wurde. Näheres bei: Wikipedia. Aber auch hier wurden wir von Störchen „verfolgt“, ehrlich – ich kann nicht anders und muss dann auch mal die bewegende Gutsgeschichte links liegen lassen 😉 Windmühle Āraiši (unterwegs einen kurzen Besuch abgestattet) Archäologischer Park Āraiši Ich bin jetzt …

weiter lesenTag 8 – Nationalpark Gauja

Tag 6 – Burtnieki

Der Burtnieker See ist ca. 40 Quadratkilometer groß und einer der größten Seen Lettlands. Der Gutshof hier ist nicht mehr ganz so gut in Schuss, macht ihn aber auch nicht uninteressanter 😉Ich habe heute auf das Mopped verzichtet – bei den schicken Straßen war es wohl keine so schlechte Entscheidung. Folgende war keine Nebenstraße: eine …

weiter lesenTag 6 – Burtnieki

Tag 5 – Saulkrasti

Morgens um 7 ist die Welt eben auch nicht immer in Ordnung. Wir erleben einen baltischen Sommer 😉(Blick aus dem Motelzimmer in Kaunas) Wir sind trotzdem losgefahren, was sollten wir auch sonst tun!? Und für diejenigen, die sich manchmal fragen: Warum gucken die sich nie die Städte an, in denen sie übernachten? Klare Antwort: wir …

weiter lesenTag 5 – Saulkrasti

Tag 4 -Kaunas

Schon gestern hatte ich ja so richtig Spaß mit meinem Navi, und das ging heute weiter so. Ungefragt lotste mich das Schätzchen aus Ostróda heraus Richtung Litauen, das ging ja noch – aber bitte doch nicht über Kaliningrad! Als Gina mich dann überholte und meinte, ich solle das doch mal ganz schnell lassen, war wieder …

weiter lesenTag 4 -Kaunas